Startseite - M-Serie - L-Serie - Aufputzsteuerungen - Funksteuerungen - Vergleichstabelle - Shop

HEYtech
Zentrale Rollladensteuerungen und Wintergartensteuerungen

 

 

Astro-Funktion

Durch Aktivierung der Astro-Funktion werden Schaltzeiten täglich der sich jahreszeitlich verändernden Tageslänge angepasst.

Dies bedeutet, dass z.B. im Herbst, wenn die Tage kürzer werden, die Schaltzeiten am Morgen später und am Abend früher ausgeführt werden. Das Maß, um das sich die Tage im Herbst verkürzen und im Frühling verlängern, ist in HEYtech-Steuerungen eingespeichert.

Sie können die Astro-Funktion für jede von Ihnen programmierte Schaltzeit aktivieren oder deaktivieren. Dies bedeutet, dass Sie z.B. für einen Rollladen die morgendliche Öffnungszeit fest auf 7:00 Uhr setzen können, die abendliche Schließzeit aber durch Aktivierung der Astro-Funktion jahreszeitlich anpassen lassen können.

Die Initialisierung der Astro-Funktion erfolgt dadurch, dass Sie an einem beliebigen Tag eine von Ihnen als "richtig" beurteilte Schaltzeit festlegen, z.B. Schließen um 20:30 Uhr. Diese Uhrzeit wird dann bei aktivierter Astro-Funktion als Ausgangswert genommen und fortan täglich die Schließ-Uhrzeit neu berechnet, sodass der Rollladen über das ganze Jahr in etwa immer bei der gleichen Außen-Helligkeit geschlossen wird.

Die Astro-Funktion ist insbesondere für Steuerungen ohne installierten Helligkeitssensor interessant. Für den Fall, dass ein Helligkeitssensor anschließbar ist, wird der gleiche Effekt durch die Aktivierung der Dämmerungsautomatik erreicht. Da bei der Dämmerungsautomatik die tatsächliche Helligkeit ausgewertet wird, ist sie natürlich noch etwas komfortabler als die Astro-Funktion.

 

Entsprechendes Kapitel aus der Bedienungsanleitung anzeigen

 

HEYtech Rolladensteuerungen, Rollladensteuerungen, Wintergartensteuerungen, Jalousiesteuerungen, Zentralsteuerungen, Funksteuerungen, Haussteuerungen, Gebäudeautomatisierung